Entdecken Sie die Gegend rund um den Plattensee mit dem Fahrrad

Balatonradweg

Balatonradweg

Entdecken Sie die Gegend rund um den Plattensee mit seiner wunderschönen Naturvielfalt mit dem Fahrrad.
Planen Sie einen Aktivurlaub können Sie den seit 2004 ausgebauten, ca. 200 km langen ausgeschilderten Radweg rund um den Balaton nutzen. Er wurde so ausgelegt, dass man ausschließlich auf verkehrsberuhigten Straßen, angenehme Steigungen und schöne Zwischenstopps mit einigen Sehenswürdigkeiten und Restaurants zum Einkehren vorbei kommt.
Sie kommen auch direkt an den schönsten Badestränden vorbei und können sich während Ihrer Radtour im See erfrischen.
Der Balatonradweg führt direkt durch ausgezeichnete Weingegenden, wo Sie in einem der gemütlichen Weinkellern bei tollen Weinen und ungarischen Spezialitäten einen Zwischenstopp einlegen sollten.
Auch Mountainbiker haben die Möglichkeit in zahlreichen hügeligen Regionen mit schönen Weinbergen interessante und herausfordernde Bergstrecken zu finden.
Der Plattensee ist so groß und so vielfältig, dass sich jeder Radfahrer je nach Konditionsstand und Motivation seine eigene für ihn ideale Radroute zusammenstellen kann. Die meisten Touren sind abgesteckt, so dass man nur den Schildern folgen muss.
Wer sein Rad nicht mitbringen kann oder möchte, bekommt in den meisten Orten genügend Gelegenheiten sich ein Fahrrad oder Mountainbike für einen Tag oder den gesamten Urlaub zu mieten.

Balatonradweg Balatonradweg Balatonradweg

Keszthely Radtour

Die spezielle Radtour von Keszthely hat eine Strecke von 38 km und dauert bei ca. 6-7 Stunden, ist also in einer Tagestour gut zu bewältigen. Diese Fahrradtour ist allerdings für den fortgeschrittenen Fahrer zu empfehlen. Während der Tour kommt man an zahlreichen Naturschätzen und Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Festetics, der Burg Rezi und der Brunnenhöhle von Cserszegtomaj vorbei und endet schließlich in der Ortschaft Balatongyörök.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>